Der Gourmet Drôme

Die 1. Bio-Abteilung von Drôme

Die Drôme, die 1. Bio-Abteilung, schmeckt wunderbar mit ihren hervorragenden Produkten, ihren Weinbergen:
Trüffel, Nougat aus Montélimar, Oliven und Olivenöl aus Nyons, Perlhuhn, Picodon, Blau aus Vercors-Sassenage, Ravioli aus Dauphiné, Limette aus Baronnies, Dinkel aus der Haute Provence, Walnuss aus Royans, Pogne aus den Römern, Pangée, Weine Suisse de Valence, Caillette de Chabeuil, Hermitage und Côtes du Rhône, Rebsorte Marsanne, Knoblauch, Früchte: Pfirsich, Nektarine, Aprikose, Birne, Apfel ohne Lavendel zu vergessen.
Um rund um Marsanne zu entdecken!

Knoblauch von Drôme :
Östlich von Montélimar produziert die Ebene von Valdaine, in der sich das Dorf Marsanne befindet, 92% der französischen Knoblauchsamen. Die heute angebauten Sorten Thermidrome und Messidrome sind die ursprünglichen Sorten, die seit 6000 Jahren hergestellt werden.
Seit dem Sommer 2008 profitiert Drôme Knoblauch von einem IGP (Protected Geographical Identification).

Drôme Saveurs - Eine App für lokale und kluge Knabbereien


Die Produzenten von Marsanne

Lou Cayou : Wurstwaren von der Farm. Schweine, die im Freien aufgezogen, hauptsächlich mit Getreide gefüttert und von uns verarbeitet werden. Direktvertrieb Tel: 06.73.89.92.82 Bio-Produkte Eine Familiengeschichte: Dorier Vater und SohnAlain, Julien und Christophe

Les orergers de Marsanne : Direktverkauf vom Erzeuger, von Juli bis September gelbe Pfirsiche, weiße Pfirsiche, Nektarinen. Ab September dann Birnen dann Äpfel bis Ende März.

Melon Produzent: Debos Verkauf von Melonen, Kartoffeln, Tomaten, Knoblauch, Schalotten

Les jardins du Papé : Bioprodukte Saisonales Gemüse und aromatische Pflanzen auf dem Marsanne-Markt oder auf dem Bauernhof Tel: 06.07.60.13.95
Bauernhofverkauf jeden 3. Donnerstag im Monat - Gärtner: Hervé le Papé

Aprikose und Apfel Bio-Produkte : Verkauf von landwirtschaftlichen Produkten Tel: 06.74.57.60.22 Hersteller: Alain Charbit

Spirulina-Farm in Condillac: Extrem nahrhafte Mikroalgen, Kochkurse, Besuch des Farmproduktions-Farmmitglieds des französischen Verbandes der Spirulina-Hersteller Tel: 06.30.92.58.21 www.spiralesdelux.fr Spiruliniers: Olivier und Nicole Charmont


Croc Deli Drôme - handwerkliche Keksfabrik in Cléon d'Andran



Die Liste aller anderen Produzenten rund um Marsanne finden Sie in der Gîte

Die Lavendelroute

Ein bezaubernder Duft, Blau- und Lila-Töne, die Entdeckung des Know-hows der Vorfahren: Sie sind auf dem Weg des Lavendels. Es stehen 3 Routen zur Verfügung.

Drôme-Tal, Diois und Buëch
Vor den Toren des regionalen Naturparks Vercors suchen Sie Lavendel aus der Höhe, oft weit entfernt von Städten und Hauptstraßen. Entlang der Drôme und der Bergdörfer bewachen leidenschaftliche Produzenten eifersüchtig seltene Sorten. Andere stellen sich Rezepte vor, um die Geschmacksknospen zu erfreuen oder moderne Aromatherapie anzubieten.

Von der Drôme Provençale nach Vaucluse
Mit dem Fokus auf den Mont Ventoux führt die Route über Kreuzungen zwischen großen Lavendelflächen im Herzen eines außergewöhnlichen Terroirs. Vom Nougat aus Montélimar bis zum Olivenöl aus Nyons haben Sie auch die Möglichkeit, die Weine der Enclave des Papes (in Maßen) zu probieren oder das berühmte, von Lavendel umgebene Château de Grignan zu bewundern.

Von den provenzalischen Baronnen bis nach Buëch
An den Grenzen von 4 Abteilungen sind die Baronnies ein Berggebiet mit einer starken Identität, das durch sein Lavendel-Emblem gekennzeichnet ist.Von Vaison-la-Romaine bis Sisteron ist Lavendel überall in all seinen Formen zu finden, von der Pflanze, die gekonnt an den Hängen kultiviert wird, bis zur Isolierung von Häusern, einschließlich der "geschälten" Blume, der Blumensträuße und natürlich das ätherische Öl ...

Die Lavendelfelder rund um die Domaine de la Tourmentine
Sauzet, Savasse, Salette oder sogar Pas de Lauzen ... werden Sie begeistern.
In der Hütte stehen Ihnen verschiedene Routen zur Verfügung, um diese Lavendelfelder zu besuchen.
Bitte beachten Sie: Lavendel wird Mitte Juli geschnitten


Die Weinstraße


Von Norden nach Süden des Departements, über steile Terrassen oder entlang der Ebene, prägt die Rebe die Landschaften. Nördliche Côtes du Rhône oder Dorf, Clairette de Die: Die Winzer öffnen Ihnen gerne die Türen ihrer Domäne.

Die nördliche Route der Côtes du Rhône :
Die Rhône hat durch das Graben des Rhône-Korridors die Physiognomie dieses Weinbergs gezeichnet. Die Reliefs sind steil und beunruhigt. Der Weinberg, der auf steilen Hängen thront, bietet ein beeindruckendes Schauspiel. Manchmal muss man den Weg der Schulkinder nehmen, um diese ungewöhnlichen Landschaften zu erkunden, wie die überraschende Eremitage zeigt. Die Appellationen AOC Hermitage und Crozes-Hermitage sind der große Stolz des Drôme-Kurses, wie alle Keller von Tain-l'Hermitage und Umgebung belegen.

In der provenzalischen Drôme :
Schließe deine Augen und vertraue deinen Sinnen! Sie befinden sich im Land der Lavendel, Olivenbäume und Trüffeleichen.Auf den Stufen von Comtat Venaissin und Dauphiné entdecken Sie eine impressionistische Landschaft, aus der prächtige Residenzen hervorgehen. Viele Schlösser, Zeugen einer reichen Vergangenheit, kreuzen diese Route: In Suze-la-Rousse befindet sich heute auf dem ehemaligen Anwesen der Prinzen von Oranien die Universität für Wein, an der jedes Jahr Studenten aus aller Welt strömen. Diese kleine Ecke der provenzalischen Drôme beherbergt viele Côtes du Rhône-Dörfer und den Jahrgang Vinsobres (AOC) und könnte einem Paradies für Genießer und Hedonisten ähneln.

Grignan-les-Adhemar :
Das Produktionsgebiet Grignan-les-Adhémar befindet sich am linken Ufer der Rhône zwischen Dauphiné und der Provence von Montélimar bis Saint-Paul-Trois-Châteaux. Die Region, großartig, bietet Lichter, Gerüche, Geräusche und Farben bis ins Unendliche, mit ihren Weinlandschaften inmitten von Lavendel, ihrem Buschland, in dem Zikaden singen, ihren Plantagen aus Trüffeleichen, ihren Olivenbäumen, ihren Bäumen Obstbäume und ihre aromatischen Pflanzen.Ein Spektakel, das die Marquise de Sévigné aus den Fenstern ihres Schlosses in Grignan nie müde wurde.

Die Clairette Straße

Von Aouste-sur-Sye über die Drôme nach Luc-en-Diois, ohne einen kleinen Umweg über Beaufort-en-Gervanne zu vergessen, folgen Sie den Schildern "Route de la Clairette de Die".
Mehr als 23 Keller und Anwesen, um die Geheimnisse von Clairette zu entdecken, dessen Weinberg der höchste in Frankreich ist.
In Vercheny empfehlen wir das Carod Caves Museum, Szenario nach Szenen der Ahnenproduktion der Clairette (kostenlos) https://fr.caves-carod.com/

AOP AOC IGP Drômoises

Drôme-Qualitätsprodukte vermitteln ein hervorragendes Image. Die geografischen Erkennungszeichen passen perfekt zur Strategie des Ministeriums, den Tourismus anzuziehen und zu entwickeln. Ihre Ansätze, die die Verbindung mit dem Land und dem Territorium sicherstellen, tragen dazu bei, die Produkte zu fördern und die Sektoren vor Ort zu verankern.

AOC / AOP Appellation d'Origine Contrôlée / Appellation d'Origine Prorégée

PDO - Banon
AOP - Bleu du Vercors-Sassenage. www.bleu-vercors-sassenage.com
AOP - Kastanie aus der Ardèche.www.chataigne-ardeche.com
AOC - Côtes du Rhône, AOC - Dorf Côtes du Rhône, AOC - Dorf Côte du Rhône Puymeras, AOC - Dorf Côte du Rhône Rochegude, AOC - Dorf Côte du Rhône Rousset les vignes, AOC - Dorf Côte du Rhône Saint Maurice, AOC - Dorf Côte du Rhône Saint Pataléon les vignes. www.syndicat-cotesdurhone.com
AOC - Clairette de Die, AOC - Châtillon en Diois und AOC - Crément de Die. www.Clairette-de-die.com
AOC - Eremitage oder Ermitage, AOC - Crozes-Hermitage oder Crozes-Ermitage AOC - Eremitage oder Ermitage. www.syndicat-cotesdurhone.com
AOC - Grignan les Adhémar. www.grignan-adhemar-vin.fr
PDO - Lavendelöl aus der Haute-Provence. www.lavande-aop.fr
PDO - Walnüsse aus Grenoble. www.aoc-noixdegrenoble.com
GU - Olive de Nyons. www.nyons-aoc.com
GU - Picodon. www.picodon-aop.fr
AOP - Ravioles du Dauphiné.
AOC - Vinsobres. www.vinsobres.fr

IGP-geschützte geografische Identifizierung

IGP - Lamm von Sisteron. www.agneaudesisteron.fr
IGP - Knoblauch von Drôme. www.aildeladrome.com/
IGP - Drôme, IGP - Collines Rhôdaniennes, IGP - Coteaux des Baronnies, IGP - Drôme Comté de Grignan, IGP - Drôme Coteaux de Montélimar, IGP - Drôme Coteaux de Montélimar. IGP - Comté Rhodanniens. www.vinsmediterraneens.org
IGP - Mittelmeer, IGP - Mittelmeer Grafschaft Grignan, IGP - Mittelmeer Coteaux de Montélimar. www.vinsmediterraneens.org/notre-vignoble/
IGP - Miels de Provence (Lavendel und Lavandin Honig aus der Provence und Honig alle Blumen aus der Provence). www.miels-de-provence.com/miels-garanties.php
IGP - Kleines Dinkel-Saatgut aus der Haute Provence und IGP - Kleines Dinkelmehl aus der Haute Provence. http://www.petitepeautre.com/
IGP - Perlhuhn aus der Drôme und IGP - Geflügel aus der Drôme. http://volailles-drome.fr/
IGP - Saint Marcellin. http://www.fromage-saint-marcellin.fr

Informationen finden Sie unter https://www.ladrome.fr/nos-actions/lagriculture/signes-de-qualite

Drôme Rezepte

Samtige Aprikosenschale, Olivendruck, der wilde Duft von Trüffeln, die perlmuttartige Süße von Nougat, Purpur- oder Roséfarbe von Côtes-du-Rhône, freudige Blasen von Clairette de Die: in der Drôme Gierig zu sein ist keine Sünde, es ist eine Fähigkeit zum Glücklichsein.

Hier sind ein paar Links, die Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen:
http://www.vin-gastronomie-drome.com/pour-realiser-un-repas-100-dromois/
http://www.ladrometourisme.com/fr/la-drome/la-drome-gourmande/
Kochbücher mit Drôme-Spezialitäten stehen Ihnen in der Unterkunft zur Verfügung


Julies Notizbücher in der Drôme Provençale